Der LBK hat die Möglichkeit, voraussichtlich 10 Künstler:innen bzw. Nachlassverwalter:innen bei der Einpflege eines Kernbestandes von mindestens 50 Werken in die Werkdatenbank Bildende Kunst Sachsen zu unterstützen. Dafür gab es ein positives Signal aus dem Förderprogramm „KULTUR.GEMEINSCHAFTEN“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und der Kulturstiftung der Länder, bei denen wir uns letztes Jahr beworben hatten.

Näheres finden Sie HIER