Herzliche Einladung!

An drei Wochenenden – Ende August bis Anfang September – beteiligt sich der Kunstverein Meißen an der Heißzeit – dem Meißner Kultursommer. Unter dem Titel PLAYGROUND verwandelt sich der Parkplatz unterhalb der Eisenbahnbrücke (rechtselbisch) in einen künstlerischen Spielplatz. Performances, Installationen und Aktionen von Yuka Oyama, Marten Schech und Stephanie Lüning laden zum Betrachten und Interagieren ein – die Künstler*innen sind jeweils vor Ort. 

Der Kunstverein lädt außerdem zu spannenden Workshops rund um die Kunstaktionen ein, bei denen Interessierte ab 8 Jahren ihre Kreativität voll ausleben können. Aus Pappe und Draht entstehen Kostüme, T-Shirts werden bedruckt oder das Pflaster bemalt. Die Anzahl ist begrenzt, die Teilnahme in den Workshops begehrt, deshalb bitten wir um Voranmeldung unter: kontakt@kunstverein-meissen.de.

Yuka Oyama
21.8.2021 | 13.00–17.00Uhr | Standort: Parkplatz unterhalb der Eisenbahnbrücke, rechtselbisch
Die deutsch-japanische Performancekünstlerin Yuka Oyama verwandelt mit ihren tragbaren Skulpturen den Parkplatz in einen spielerischen Aktionsraum. 

13.00–15.00 Workshop für Kinder und Jugendliche ab 8, Anmeldung über 03521.476650 oder kontakt@kunstverein-meissen.de
15.30 Einführung
16.00 Performance der Künstlerin

  

Marten Schech
28.8.2021 | 13.00–17.00Uhr | Standort: Parkplatz unterhalb der Eisenbahnbrücke, rechtselbisch
Marten Schech stellt mit seinem hybriden Hausgewächs Verbindungen zwischen architektonischer Baukultur und dem Standort Parkplatz her. 

13.00–15.00 Workshop für Kinder und Jugendliche ab 8, Anmeldung über 03521.476650 oder kontakt@kunstverein-meissen.de
15.30 Einführung
16.00 Künstlergespräch

 

Stephanie Lüning
5.9.2021 | 13.00–17.00Uhr | Standort: Parkplatz unterhalb der Eisenbahnbrücke, rechtselbisch
Die unbestimmte Malerei von Stephanie Lüning expandiert mit farbigem Schaum in den öffentlichen Raum.

13.00–15.00 Workshop linkselbisch für Kinder und Jugendliche ab 8 Anmeldung über 03521.476650 oder kontakt@kunstverein-meissen.de
15.30 Einführung
16.00 Aktion der Künstlerin

Bei schlechtem Wetter finden alle Veranstaltungen unter der Eisenbahnbrücke statt. Es gelten die jeweils aktuellen Bestimmungen der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!
Mit herzlichen Grüßen

Maren Marzilger
Freie Kuratorin für den Kunstverein Meißen e.V.
m.marzilger@kunstverein-meissen.de