Liebe Freunde der Kunst, Liebe Freunde des Kunstverein Meißen,

die Künstlerin Christina Wildgrube realisiert im April und Mai 2020 unter dem Titel „Das weite Land“ im Kunstverein Meißen, ihr für das Residenzstipendium eingereichte künstlerische Vorhaben. Sie zeichnet und sammelt dafür Formen, Ornamenten und Mustern der Albrechtsburg Meissen und überträgt diese in einen neuen Kontext.

Besucher haben die Möglichkeit am Entstehungsprozess der künstlerischen Arbeit, über die Schaufenster des Kunstvereines oder zu bestimmten Terminen im persönlichen Gespräch mit der Künstlerin, teilzuhaben:

Rückkehr
Foto: Christina Wildgrube

jeweils Mittwoch, den 6., 13. und 20. Mai, von 16 - 18 Uhr

Eröffnung am Samstag, 23. Mai  17- 20 Uhr

Zur Eröffnung besteht die Möglichkeit mit Christina Wildgrube über ihre realisierte Arbeit ins Gespräch zu kommen.

Dazu laden wir unter Vorbehalt einer begrenzen Besucherschaft ein. (zeitgleich max. 5 Besucher)  Bitte haben Sie Ihre Gesichtsmasken dabei.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen,

herzlich grüßt,

der Vorstand des Kunstverein Meißen e.V.