Die SAB Sachsen setzt aktuell drei Förderrichtlinien des SMWK um: 

Richtlinie zur Förderung von Tierparks und zoologischen Gärten in der Corona-Krise (FRL Zoo)

  • Die Förderung wird zur Aufrechterhaltung der Zahlungsfähigkeit der Tierparks und zoologischen Gärten gewährt, welche durch Einnahmeverluste zwischen dem 1. Januar 2021 und dem 31. Mai 2021 (Förderzeitraum) gefährdet sind, soweit diese Einnahmeverluste maßgeblich durch die COVID-19-Pandemie verursacht wurden.
  • Es werden nur Einrichtungen gefördert, für die eine Genehmigung gemäß § 42 Bundesnaturschutzgesetz vorliegt und die für den Besuch der Einrichtung Eintrittsgelder festgesetzt haben.
  • Anträge können bis zum 30.06.2021 bei der SAB gestellt werden.
  • Link: SAB Sachsen_FRL Zoo

Richtlinie zur Förderung von freien Musikschulen und von freiberuflichen Anbietern von außerschulischem Musik- und Tanzunterricht zur Bewältigung der COVID-19-Pandemie (FRL MuTaCo)

  • Die Förderung dient der Überbrückung finanzieller Engpässe, die zwischen dem 01.01.2021 und dem 23.07.2021 entstanden sind bzw. entstehen, speziell
    • Einnahmeausfälle aus Unterrichtsgebühren von freien Musikschulen während der Geltungsdauer der jeweiligen Maßnahmen anlässlich der Corona-Pandemie bzw. Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung und
    • Einnahmeausfälle aus ausfallenden Honoraren von freiberuflichen Anbieterinnen und Anbietern von außerschulischem Musik- und Tanzunterricht während der Geltungsdauer der jeweiligen Corona-Maßnahmen.
  • Anträge können bis zum 31.07.2021 bei der SAB gestellt werden.
  • Link: SAB Sachsen_FRL MuTaCo

Richtlinie zur Abmilderung von Härtefällen in der Corona-Krise bei freien Trägern im Bereich Kunst und Kultur (RL Corona-Härtefälle Kultur)

  • Die Unterstützung wird zur Überbrückung finanzieller Engpässe gewährt, die zwischen 15. März 2020 und 31. Dezember 2020 bzw. zwischen 01. Januar 2021 und 31. Dezember 2021 entstanden sind bzw. entstehen.
  • Mit dem Zuschuss unterstützt der Freistaat Sachsen
    • gemeinnützig anerkannte freie Träger im Bereich Kunst und Kultur,
    • freie Träger im Bereich Kunst und Kultur ohne anerkannte Gemeinnützigkeit,
    • Unternehmen des Privatrechts in Form von Personengesellschaften,
    • Träger von kleinen und mittleren kulturellen Spielstätten in den Bereichen Darstellende Künste und Musik, die im Haupterwerb Einzelunternehmer oder selbständige Angehörige der Freien Berufe sind.
  • Anträge können bis zum 20.11.2021 bei der SAB gestellt werden.
  • Link: SAB Sachsen_RL Corona-Härtefälle Kultur

Am 15.06.201 wurde die Informations- und Antragsplattform des Bundes für den Sonderfonds Kulturveranstaltungen Bund gestartet.

Der Bund hat einen Sonderfonds in Höhe von 2,5 Milliarden Euro eingerichtet, um die Wiederaufnahme und die Planbarkeit von Kulturveranstaltungen zu unterstützen. Dieser setzt sich aus zwei Bausteinen zusammen:

  • Wirtschaftlichkeitshilfe für kleinere Veranstaltungen (mit bis zu 500 Gästen, ab 01.08.2021 für Veranstaltungen mit maximal 2.000 Gästen): Veranstalter können für die 500 (ab dem 01.08.2021 dann 1.000) ersten verkauften Tickets einen Zuschuss von bis zu 100 Prozent der Verkaufseinnahmen erhalten. Damit sollen auch Veranstaltungen mit möglich sein, wenn die Anzahl der Zuschauer coronabedingt reduziert werden muss. Ist die Maximalauslastung wegen besonders strenger Hygieneauflagen besonders niedrig, kann der Zuschuss aus dem Sonderfonds bis zur Höhe der doppelten Ticketeinnahmen ansteigen. Beantragt werden können die Zuschüsse für Veranstaltungen zwischen dem 01.07.2021 und dem 31.03.2022.
  • Ausfallabsicherung für größere Veranstaltungen (ab 2.000 Gäste): Veranstalter können eine Ausfallabsicherung erhalten, wenn diese aufgrund der Pandemie abgesagt oder verschoben werden müssen. Die Ausfallabsicherung wird am 01.09.2021 starten und am 31.12.2022 auslaufen.
  • Die Antragstellung ist ab 15.06.2021 über eine bundesweit zentrale Plattform möglich. Für die Beantwortung von Fragen von Antragstellern steht eine zentrale Hotline unter 0800 6648430 zur Verfügung.
  • Link: Zentrale Informations- und Antragsplattform_Sonderfonds Kulturveranstaltungen Bund

Bitte beachten Sie, dass für die Programme des SMWK jeweils die SAB Ansprechpartner ist. Für das Bundesprogramm gibt es die o. g. Hotline.

Mit freundlichen Grüßen

Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus | Saxon State Ministry for Science, Culture and Tourism
Referat 22 | Allgemeine Kulturförderung, Kulturräume
Wigardstraße 17 | 01097 Dresden | Postanschrift: Postfach 10 09 20 | 01079 Dresden