Allgemeines
 

Eine der wichtigsten Entscheidungen nach der deutschen Wiedervereinigung, um die kulturellen Traditionen zu bewahren, zu entwickeln und Raum für neue Ideen wie Projekte zu ermöglichen, war der Erlass des Kulturraumgesetzes im Jahr 1994, das die Förderung von Kunst und Kultur in den verschiedenen Regionen des Freistaates regelt.

In 2008 wurde durch das Sächsische Kulturraumgesetz der aktuelle Zweckverband Kulturraum Meißen – Sächsische Schweiz – Osterzgebirge als Nachfolger der ersten Kulturraumgeneration gegründet.

Wesentliche Aufgabe ist die Förderung regional bedeutsamer kultureller Einrichtungen und Projekte. Damit soll das kommunale Kulturmanagement bei der Finanzierung und Koordinierung unterstützt werden.

Weitere Informationen zur Förderung sowie zu den geförderten Einrichtungen wie Projekten finden Sie auf den nachfolgenden Seiten.

Institutionelle Förderung

Projektförderung

Kleinprojekteförderung Kulturelle Bildung

allgemeine Kulturelle Bildung

Strukturmittel und Investitionen

Darüber hinaus informieren wir regelmäßig in unseren Neuigkeiten zur Förderung über weitere Fördermöglichkeiten anderer Fördermittelgeber.

Allgemeine Rechtsgrundlagen

Leseabschrift Satzung des Kulturraumes vom 08.05.2018

Förderrichtlinie des Kulturraumes vom 09.05.2019

  Anlage 1 - Spartenspezifischen Förderschwerpunkte vom 09.05.2019
  Anlage 2 - Förderrichtlinie Kleinprojekte Kulturelle Bildung
  Anlage 3 - Statistikblatt Museen, Sammlungen, Ausstellungen

Allgemeine Nebenbestimmungen zur Zuwendung für institutionelle Förderung (ANBest-I)

Allgemeine Nebenbestimmungen für Zuwendungen zur Projektförderung (ANBest-P)

Allgemeine Nebenbestimmungen für Zuwendungen zur Projektförderung an kommunale Körperschaften (ANBest-K)